Wir Teutonen

Mit über 300 Mitgliedern in Deutschland und aller Welt ist unser Corps eine der größten schlagenden Studentenverbindungen weltweit. Unter unseren Mitgliedern sind und waren auch viele bekannte Persön-lichkeiten an Universitäten und Kliniken, in der Wirtschaft und in der Bundes- und Landespolitik. Besonders zu nennen wäre Karl Ferdinand Braun (1850-1918), Nobelpreisträger der Physik. Er war nicht nur der Erfinder der Kathodenstrahl-Röhre ("Braunsche Röhre"), sondern - zusammen mit Marconi - Begründer der Hochfrequenz- und Funktechnik.

Einmal im Jahr treffen sich alle Mitglieder in Marburg zum Stiftungsfest, um den Geburtstag des Corps zu feiern. Auch trifft man sich regelmässig, insbesondere mit seinen Consemestern, zu weiteren Kommersen und Bällen, um freundschaftlich gemeinsame Stunden zu verbringen. Natürlich gibt es in diesem Freundeskreise vielfältige private Kontakte, aber man trifft sich auch mit Corpsbrüdern aus der Region regelmässig an Stammtischen, die es überall in Deutschlan, aber auch im Ausland gibt.

Durch den Kontakt der jüngeren Corpsbrüder mit den Älteren ergibt sich ein lebendiger Erfahrungsaustausch, was insbesondere für die Studien- und Berufsplanung interessant und hilfreich ist.